Vorteile der Mitgliedschaft im Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ):

→ Umfassende und kompetente Informationen

Berufspolitische Interessenvertretung

Aktive Mitgestaltung

Darstellung Ihrer Praxis im Internet

Gebührenermäßigungen bei Weiter- und Fortbildungskursen

Homöopathie-Diplom des DZVhÄ

Mitgliederzeitschrift AHZ

Nutzung der homöopathischen Bibliotheken

Umfassende und kompetente Informationen

Informieren Sie sich umfassend und genau zu allen homöopathie-spezifischen Fragen. Unsere kompetenten Ansprechpartner sind täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr, Montag bis Mittwoch auch von 14.00 bis 15.00 Uhr für Sie erreichbar. Aktuelles erfahren sie durch unseren jeden zweiten Monat erscheinenden elektronischen DZVhÄ-Newsletter „Homöopathische Nachrichten“.

Berufspolitische Interessenvertretung

Lassen Sie Ihre beruflichen Interessen durch den DZVhÄ in politischen Gremien, gegenüber Krankenkassen, Privatversicherungen und Ärztekammern vertreten.

Aktive Mitgestaltung

Ihre Meinung und Ihr Engagement zählt. Wir laden Sie ein, den DZVhÄ aktiv in Arbeitskreisen, Gremien und Delegiertenversammlungen mit zu gestalten.

Darstellung Ihrer Praxis im Internet

Stellen Sie Ihr Praxisprofil mit detaillierten Informationen über Ihre homöopathische Praxistätigkeit in unserem Internetportal dar. Ihre Patienten können Sie über unsere anwenderfreundliche Arztsuche im Internet schnell und einfach finden.

Gebührenermäßigungen bei Weiter- und Fortbildungskursen

Sie erhalten ermäßigte Gebühren bei Weiter- und Fortbildungskursen (z.B. A- bis F-Kurse) sowie Kongressen.

Homöopathie-Diplom des DZVhÄ

Die Kosten für die Vergabe des Homöopathie-Diploms des DZVhÄ ist bis 31.12.2012 kostenlos, ab 2013 kostet es 50 € (Nichtmitglieder 200 €). Die Verlängerung ist für die Mitglieder kostenfrei (Nichtmitglieder 150 €).

Mitgliederzeitschrift AHZ

Sie erhalten die Mitgliederzeitschrift AHZ, Allgemeine Homöopathische Zeitung, für 50 % des normalen Abonnementpreises inkl. Online-Zugang zu allen Volltexten.

Nutzung Homöopathischer Bibliotheken

Keine Gebühren bei der vor Ort-Nutzung der Homöopathischen Wolfgang-Schweitzer-Bibliothek in Hamburg und der Seminarbibliothek des DZVhÄ in Köthen, ermäßigte Gebühren bei Literaturrecherche und Kopierservice, exklusiver direkter Medienversand für DZVhÄ-Mitglieder.

Gruppenverträge für Versicherungsprodukte

Sie erhalten Sonderpreise und Sondertarife für Produkte und Versicherungen im Rahmen von Gruppenverträgen.

Schnuppermitgliedschaft Lernen Sie den DZVhÄ kennen

Der DZVhÄ bietet Ihnen eine Schnuppermitgliedschaft zum bundesweit einheitlichen Beitrag von 199 Euro an, gültig für die Dauer eines Jahres. Diese Schnuppermitgliedschaft kann nur bei Ersteintritt beantragt werden und geht anschließend automatisch in eine Vollmitgliedschaft über. Sie umfasst alle Vorteile der Vollmitgliedschaft.

Studentische Mitgliedschaft

Studierende können kostenlos dem DZVhÄ beitreten und erhalten die AHZ kostenfrei. Weitere Details finden sich in unserem Studenten-Programm.

Der DZVhÄ ist Ihr Verband für eine starke Homöopathie in Deutschland. Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Homöopathie!

Mitgliedsbeiträge

  • 199,00 Euro (Schnuppermitgliedschaft)
  • 132,90 Euro (weniger als 10.000 Euro Jahreseinkommen)
  • 182,90 Euro (ab 10.000 Euro)
  • 252,90 Euro (ab 20.000 Euro)
  • 302,90 Euro (ab 30.000 Euro)
  • 352,90 Euro (ab 40.000 Euro)
  • 402,90 Euro (ab 50.000 Euro)
  • 180,80 Euro (Rentner)
  • Studierende: Kostenlos

Die Schnuppermitgliedschaft ist für Neumitglieder für ein Kalenderjahr einmalig möglich und geht, wenn sie nicht gekündigt wird, automatisch in eine Vollmitgliedschaft über.

Bei Neuaufnahmen wird bis zum 30.6. der volle Beitrag berechnet, bis zum 30.9. der halbe Beitrag, bis zum 30.11. ein viertel Beitrag – Im Dezember werden Neuaufnahmen auf den 1.1. verlegt. Die AHZ wird voll berechnet, solange der komplette Jahrgang nachgeliefert werden kann.
Eine Kündigung wird zum 31.12. des jeweiligen Jahres wirksam, wenn sie bis zum 30.9. eingegangen ist.

Alle Mitgliedsbeiträge werden zweckgebunden zur Förderung der Klassischen Homöopathie verwendet. Sie unterstützen durch Ihre Mitgliedschaft eine starke ärztliche Homöopathie in Deutschland und weltweit!

Der DZVhÄ ist Mitglied im European Council of Homoeopathy (ECH) sowie in der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI). Diese beiden Verbände arbeiten auf europäischer bzw. weltweiter Ebene für die Anerkennung der ärztlichen Homöopathie, für einheitliche Ausbildungsstandards, für eine Festigung der Stellung der Homöopathie im Gesundheitswesen sowie die Etablierung der Homöopathie an Hochschulen.

Den Antrag auf Mitgliedschaft können Sie hier herunterladen.